↓ Lineup 

↓ Lineup 

↓ Lineup 

↓ Programm

Workshops

Workshops

Futur Plastik: Leben wir im Plastikzeitalter?

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit einigen Fakten über die weltweite Plastikflut. Wie viel Plastik wird produziert? Wo wird am meisten Plastik verbraucht und vor allem, wo landet es nach Gebrauch? Außerdem wollen wir unsere Gewohnheiten hinterfragen und gemeinsam Möglichkeiten diskutieren, wie und wo im Alltag Plastik vermieden werden kann.

Berenike Binder ist Pädagogin und gibt in Hamburg Workshops für alle Altersstufen zum Thema Plastik- und Müllvermeidung.


Zero-Waste im Badezimmer: Deodorant und Körperpeeling herstellen

Zero-Waste im Badezimmer? Ja, das geht! In diesem Workshop gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung plastikfreies Leben. Wir produzieren unser eigenes Zero-Waste Deodorant und ein tolles Körperpeeling.

Alana Zubritz ist Mitbegründerin des Hamburger Zero-Waste-Cafés „in guter Gesellschaft“, außerdem ist sie Dozentin für Nachhaltigkeit an der Leuphana Universität in Lüneburg. Während des Workshops wird sie uns von Müllvermeidungsmethoden im Café erzählen und weitere Anregungen geben, wie wir unseren Alltag zukunftsfähig gestalten können.


Keep it fresh!
Bienenwachstücher selber machen

Bienenwachstücher sind eine super Alternative, um Lebensmittel frisch zu halten. Im Workshop wollen wir selbst welche herstellen, ob schlicht, bunt oder selbst bemalt. Damit kann man Brote und andere Lebensmittel einpacken, Schüsseln abdecken oder Getränke gegen Wespen schützen. Plastik-Frischhaltefolie war gestern – dem Bienenwachstuch gehört die Zukunft!

Lucas Grunhold produziert in Hamburg nachhaltige Frischhaltefolie. Mit viel praktischem Wissen vermittelt er, wie man natürliche Stoffe und Ressourcen, wie zum Beispiel Baumwolle und Wachs, im Alltag nutzen kann.

Ausstellung

Ausstellung

Alle alles anpacken! – Impulse für nachhaltiges Handeln

In dieser Ausstellung wird das Thema Nachhaltigkeit konkret erfahrbar. Mit interaktiven Upcycling-Modulen zeigen wir, was es mit den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen auf sich hat und warum diese für uns alle wichtig sind. Doch Wissen alleine reicht nicht, wir müssen anpacken. Die Ausstellung will daher vor allem Impulse geben, wie wir unser eigenes Leben nachhaltiger gestalten können.

Führungen

Führungen

Führungen

Nachhaltigkeitsziele zum Anfassen – Führung durch die Ausstellung „Alle alles anpacken“

Nachhaltigkeits-was? Um was geht es gleich nochmal bei den 17 Nachhaltigkeitszielen? Wir schauen uns gemeinsam die Ausstellung „Alle alles anpacken“ genauer an und sprechen dabei über die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, über deren Hintergrund und die Notwendigkeit einer raschen Umsetzung – und wie wir persönlich dazu beitragen können.

David Hummel und Christina Steinke stehen hinter der interaktiven Ausstellung „Alle alles anpacken“. In der Führung sprechen sie über ihre Gedanken zur Konzeption, teilen Anekdoten aus der Entstehungsphase und erklären, was sie mit der Ausstellung bewirken wollen.

FUTUR 2 FESTIVAL – Behind the scences

Was ist am FUTUR 2 FESTIVAL anders als bei anderen Festivals? Bei dieser Führung über das Gelände des Festivals erfahren wir mehr über die Art der Energieerzeugung beim Futur 2 und den Ansatz, ein zukunftsfähiges Festival zu veranstalten.
Bitte im Voraus vor Ort im Workshop-Bereich „zelt17“ anmelden, es können maximal 30 TeilnehmerInnen teilnehmen.

Geführter Spaziergang durch Rothenburgwort/Hammerbrook (in Kooperation mit den Hallo Festspielen)

Nicht weit vom FUTUR 2 FESTIVAL finden vom 23.5. bis 1.6. im Kraftwerk Bille die Hallo Festspiele statt (siehe das ganze Programm → http://hallo-festspiele.de/2019). Wir statten uns am Festivaltag unter FreundInnen einen Besuch ab und begeben uns dafür auf einen geführten Spaziergang durch Rothenburgsort und Hammerbrook. Gestern, heute und morgen; Perfekt, Präsens, Futur – zwei Stadtteile im Wandel.

Um 15:00 Uhr geht es von den Hallo Festspielen zum FUTUR 2 FESTIVAL – Treffpunkt im Innenhof bei der Schaltzentrale 

Um 19.00 Uhr dann vom FUTUR 2 FESTIVAL zu den Hallo Festspielen – Treffpunkt vor dem Dome im Elbpark Entenwerder

Partner

Behörde für Umwelt und Energie
MOIA
Konzertdirektion Palme
Moin Zukunft
Greenpeace Energy
Hamburger Küchensessions
GP Joule
Superbude
North Tec
Silent Events
Hochbahn
Kawai
Fahr ein schöneres Hamburg
4 Billion

Medienpartner

AINO
Enorm
goodevents
917xFM
Byte FM
Mit Vergnügen Hamburg

Veranstaltet durch

Morgenwelt
hejmo